Aufgedeckt: Pheromone - DAS steckt dahinter #Bilder

Sexualhormonprodukte, die oft als "weibliche Hormone" und "männliche Hormone" vermarktet werden, umfassen sowohl Östrogen als auch Progesteron. Das Wort "Hormon" ist kein medizinischer Begriff, sondern ein Fachbegriff für eine Verbindung chemischer Elemente. Die häufigsten Sexualhormonprodukte sind Östrogen und Progesteron, die beide an einem Ende des Moleküls ein Hormon (Östradiol genannt) aufweisen. Das Wort "Hormon" bezieht sich nur auf die chemische und nicht auf die biologische Aktivität. In Sexualhormonen ist ein Östrogen oder Progesteron mit einer bestimmten Art von Protein verbunden. Dieses Enzym heißt Aromatase und bei Aktivierung wandelt das Protein das Hormon in Östrogen um. Zu den Sexualhormonprodukten, die von der Food and Drug Administration zugelassen sind, gehören Östrogen und Progesteron sowie eine Reihe von Medikamenten, die als Wachstumsfaktoren zur Vergrößerung der Brust dienen. Es gibt auch eine Reihe von Kräuterprodukten, die zur Vorbeugung einer Krankheit verwendet werden. Zum Beispiel könnten Sie eine Kräuterbehandlung namens Kava zur Behandlung von Fibromyalgie verwenden. Einige der Kräuter, die genommen werden können, sind: Baldrian (Valeriana officinalis), Lavendel (Lavandula angustifolia), Nelke (Cedrus sativus), Schafgarbe (Allium sativum), Schafgarbe (Anis, Thymian, Thymus serotina), Lorbeer (Lorbeer), und Schafgarbe (Ocimum sanctum).

Hormontherapie Die Hormontherapie ist der Prozess der Veränderung des Hormonspiegels einer Person. Dieser Prozess kann Folgendes umfassen: die Verwendung von Hormonen (z

Die aktuellsten Meinungen

Alluramin

Alluramin

Nikita Palmer

Wenn sich eine Konversation mit Steigerung der Anziehungskraft beschäftigt,hört man in der Reg...